WILLKOMMEN IM FINISTERE

panoramique-finistere

Das Finistere (wörtlich: das Ende der Erde, „Pen ar bed“ auf Bretonisch), ein französischer Verwaltungsbezirk (Departement) mit 795 km Küste, ist im Norden vom Ärmelkanal und im Westen und Süden vom Atlantik umgeben. Die von uns angebotenen Villen liegen in einer unversehrten Umwelt in Küstenlandstrichen. Diese authentische Bretagne hat herrliche Landschaften aufzuweisen und wartet mit zahlreichen touristischen Sehenswürdigkeiten auf.

Machen Sie sich auf zur Erkundung einer außergewöhnlichen Gegend und lassen Sie ihren landschaftlichen Reiz und die Ausstrahlung des Meeres auf sich wirken.

Golf-CarantecFür Golfspieler

Der Golfplatz von Carantec liegt direkt am Meer. Eine Landschaft und ein Blick, die einem die Sprache verschlagen. Dies ist eine für Wettkämpfe zugelassene 9-Loch-Anlage, die für Spieler jeden Niveaus geeignet ist. Liste der Golfplätze im Nord-Finistère

Der neu angelegte Golf-Übungsplatz (nach Fertigstellung 9 Löcher) der Côte des Sables in Plouescat kann bereits genutzt werden.

Patrimoine-FinistèreDas Kulturerbe

Historisch und kulturgeschichtlich interessierte Liebhaber von alten Gemäuern werden Spaß an der Entdeckung von Bauten wie dem Herrenhaus von Tronjoly, dem Schloss Kergounadéac'h, dem Herrenhaus Kermenguy oder dem Schloss Kerjean haben!

Ile-de-BatzDie Insel Batz

Von Roscoff, Carantec, Plougasnou oder auch Moguériec aus können Sie mit dem Schiff übersetzen zur Insel Batz. Eine Wanderung mit der Familie oder Freunden um die Insel versetzt Sie in eine andere Welt. Unbedingt zu empfehlen ist ein Besuch im eindrucksvollen botanischen Garten. Und wenn Sie sich vor der Rückfahrt nach Roscoff noch eine Kleinigkeit zu essen gönnen möchten, eignet sich eine Brotschnitte mit bretonischen Wurstspezialitäten im „Bigorneau Langoureux als gelungener Abschluss des Inselaufenthaltes.

RoscoffRoscoff

Lassen Sie auf einer Reise durchs Finistere ja nicht Roscoff aus, ein Korsarenstädtchen mit dem strengen Kriterien unterliegenden Label „bretonisches Städtchen mit Charakter“. Ein Besuch im exotischen Garten von Roscoff, der neben dem Jachthafen direkt am Meer angelegt wurde, ist einen Abstecher wert.

Iles-et-îlotsInseln und Inselgrüppchen

Viele weitere Inselchen laden zur Erkundung ein, darunter die Insel Callot (Carantec) und die Insel Sieck (Santec), zu denen man bei Niedrigwasser zu Fuß spazieren kann, aber auch die Ile Noire, die Ile Louët und noch manche andere. Eindrucksvoll!

CarantecCarantec

Die Halbinsel von Carantec hat so Einiges zu bieten: sagenhafte Landschaften, Geschichtliches (die Seefestung „Château du Taureau“, die Ile Noire...), vielfältige Sportaktivitäten, angenehme Strände und Buchten... Genießen auch Sie die Dolce vita in Carantec.

OcéanopolisOceanopolis

In Brest ist das konzeptuell gelungene Aquarium Océanopolis ein Publikumsmagnet. In drei verschiedenen Pavillons (tropisch, Polarwelt und gemäßigte Breiten sowie eine Sonderausstellung zur Biodiversität) bekommt man einen Eindruck von der Schönheit und Vielfalt der Wasserwelt.

Cairn-de-BarnenezDer Cairn von Barnenez

Der das Meer überragende Cairn von Barnenez ist das größte europäische Mausoleum der Jungsteinzeit. Der Besuch lohnt sich unbedingt, seine Lage und Geschichte machen ihn zu einem fast magischen Ort. (bei Morlaix).

Chateau-du-TaureauDie Seefestung „Chateau du Taureau“

Das Chateau du Taureau, im Jahr 1542 zur Verteidigung der Bucht vor den Engländern erbaut, ist ein schönes Ausflugsziel. Nehmen Sie von Carantec oder Plougasnou aus Kurs auf die Festung (Fährdienst). Auskunft. Manchmal finden vor Ort besondere Veranstaltungen statt, bei denen die Vergangenheit der Bretagne wieder lebendig wird.

Enclos-paroissiauxUmfriedete Pfarrhöfe

Meist unweit von den Stränden gelegen, symbolisieren die umfriedeten Pfarrhöfe, die aus dem 15. Jahrhundert stammen, den bretonischen Stolz und die Konkurrenz, die zwischen den Dörfern herrschte.

Pêche-en-merMeeresangeln

Für Angelfreunde gibt’s doch nichts Schöneres als eine Ausfahrt auf See (ganz- oder halbtags)... Sie wird Wirklichkeit mit Valérie und Charles-Henri Canto (Bretagne-Bar) in Carantec.

LocronanLocronan

Locronan, Druiden-Hochburg vor 2500 Jahren, gilt heute als eines der schönsten Dörfer Frankreichs. Genauso wie Roscoff hat der Ort das Label "Städtchen mit Charakter" verliehen bekommen. Alle Häuser dort sind aus grau-blauem Granit erbaut. Außergewöhnlich schön.

CasinosSpielkasinos

Für die Freunde von Spielautomaten und Kartenspielen gibt es zwei Spielkasinos in der Nähe, die tagsüber und auch abends offen sind, in Roscoff und Plouescat. Wie hoch ist Ihr Einsatz?

Restaurantbetrieb, Veranstaltungen und Themenabende sorgen für Abwechslung.

Parc-régional-naturelRegionaler Naturschutzpark

Das Meeres-Naturschutzgebiet des „Parc Marin d'Iroise“ erstreckt sich von der Insel Sein bis nach Ouessant. Dieser Bereich des Atlantiks gilt als extrem wertvoll in Bezug auf seine biologische Vielfalt und ist im Oktober 2007 zum ersten Meeres-Naturschutzgebiet Frankreichs geworden. Der Sektor zieht insbesondere passionierte Taucher und Fans von Gleitsportarten an (Kitesurf, Wellenreiten, Kajak). Die Tier- und Pflanzenwelt sind in jeder Hinsicht bemerkenswert. Das „Mer d'Iroise“ gehört zum Regionalen armorikanischen Naturschutzgebiet, das ebenfalls die Halbinsel Crozon, das Gebiet der Aulne Maritime und die Monts d'Arée umfasst.

pêche-à-piedStrandfischen aus.

Probieren Sie ruhig auch einmal das Strandfischen aus! Mit der Familie oder Freunden einen Nachmittag auf dem Watt und im flachen Wasser Muscheln und kleine Krustentiere zu fischen und diese anschließend zuzubereiten und zu genießen ist ein besonderes Vergnügen in Meeresgegenden. Dabei müssen aber gewisse Regeln beachtet werden, sowohl als Vorsichtsmaßnahmen als auch zum Schutz der Meeresressourcen. Gutes Fischen!

ThalassothérapieThalassotherapie

Lust auf eine kleine Auszeit (einen Vormittag oder auch ganztags) im Thalassotherapiezentrum von Roscoff? Gönnen Sie sich doch einfach etwas Zeit zum Entspannen.

GastronomieGastronomie

In der Bretagne lässt sich so manche sehr gute Tafel finden.... Von der traditionellen Crêperie bis hin zur Gourmet-Kochkunst eines großen Küchenchefs: worauf haben Sie heute Appetit? .

Les-marchésWochenmärkte

Es gibt zahlreiche lokale Wochenmärkte, und wenn man Lust hat, kann man jeden Tag auf einem Markt frisches Gemüse und Meeresprodukte kaufen gehen. Die dort dominierenden Farben und Gerüche sind jedenfalls appetitanregend! Vielleicht suchen Sie aber auch ein Mitbringsel, ein Gemälde, oder eine Skulptur als Souvenir aus dem Urlaub.... Begabte Kunsthandwerker präsentieren ihre Schöpfungen ebenfalls häufig auf den Märkten. Liste der Wochenmärkte.

Mietbedingungen

 

Mietbedingungen

Versicherung

Versicherung

SIE HABEN SOEBEN EINE FERIENVERMIETUNG RESERVIERT?
Sie suchen eine Reiserücktrittsversicherung, eine Haftpflichtversicherung für Ihren Mietgegenstand (Bruch, usw.)
Die Makleragentur Cabinet ALBINET schlägt Ihnen auf ihrer Website ADUCIEL eine auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Lösung vor.
Klicken Sie, um den Betrag Ihrer Versicherungsprämie zu erfahren

Zum Seitenanfang